Vorstellung der Schule

Die Katholische Grundschule Rinkerode ist eine Stadtteilgrundschule im Ortsteil Rinkerode der Stadt Drensteinfurt. Das Einzugsgebiet umfasst den Bereich des Dorfes Rinkerode und die umliegenden Bauerschaften: Hemmer, Altendorf und Eickenbeck.
Die zweizügige Grundschule wird im Schuljahr 2022/23 von 169 Schülerinnen und Schülern besucht, die in acht Klassen unterrichtet werden.
Unsere Schule ist eher ein kleines System. Dieses bietet manche Vorteile, die wir Lehrerinnen, Kinder und Eltern als Chancen nutzen wollen: Vereinbarungen und Absprachen über Entwicklungen und Veränderungen können schneller getroffen werden. Intensive Elternmitwirkung über die Mitwirkungsgremien und den Förderverein unterstützen die Schulentwicklung.
 DSC_9663_mittel2
Wir bezeichnen uns auch als „Schule der Nähe":
Die Schule liegt mitten im Ort, in direkter Nachbarschaft zur Pfarrkirche, zum kath. Kindergarten und zum Ortsplatz.
In einem überschaubaren Gelände können sich Kinder schnell zu Recht finden.
Fernab von Straßenverkehr und direkten Zufahrtsstraßen können Kinder ausgelassen spielen und sich in einem gelingenden Wechsel zwischen Spannung und Entspannung in der Schule wohlfühlen.

Aktuelles

MST_Logo

Corona- und Energiesparmaßnahmen an Schulen

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

heute erreichte uns ein Elternbrief der Schulministerin Dorothee Feller, den ich an Sie weiterleiten soll. Dieser Bitte komme ich hiermit gerne nach.

...mehr

ältere Beiträge »