Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr 2022/23- Hinweise zum Schuljahresbeginn

08.08.2022

Liebe Eltern der Kinder der Klassen 2-4 der Katholischen Grundschule Rinkerode,

bald ist es so weit: die Schule geht wieder los. Hoffentlich hatten Sie tollen Ferien und erholsame Zeiten!

Wir Lehrkräfte haben uns heute schon zur Schuljahresauftaktkonferenz getroffen. Daraus resultierend möchte ich Ihnen einige ergänzene Hinweise zum bereits versendeten Brief von Frau Feller geben:

Wir freuen uns riesig auf die Kinder und darauf, gemeinsam viele tolle neue Erlebnisse zu haben. Um gemeinsam einen möglichst kontinuierlichen und verlässlichen Schulalltag zu erleben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrem Kind vor dem Schulbeginn zu Hause einen Corona-Test durchführen. So tun wir alle gemeinsam das uns Mögliche, auch möglicherweise noch unentdeckte Infektionen früh zu erkennen und entsprechend vorsichtig zu handeln.

Allen Kindern wird im Klassenzimmer das Angebot gemacht, sich freiwilllig dort nochmals auf Corona zu testen. Ein Test zuhause mag aber vermutlich für die Kinder angenehmer sein - auch wenn wir durch die vergangenen Monate sicher Routine im Testen in der Schule entwickelt haben.

Im Elternbrief der Schulministerin Dorothee Feller konnten Sie lesen, dass jedem Kind pro Monat 5 Coronatests ausgehändigt werden. Diese werden wir am Mittwoch Ihren Kindern mitgeben und darauf folgend immer am jeweils ersten Tag eines Monats (bzw. am letzten Werktag vorher).

Am Mittwoch, 10.08., findet Unterricht für Ihre Kinder von 8.00 -11.35 Uhr statt. Die Kinder erhalten den Stundenplan, der dann ab Donnerstag, 11.8. gilt. Die musikalischen Angebote Jekits 1 und 2 sowie die Chor-AG starten erst in der ersten kompletten Schulwoche ab dem 15.8..

In den nächsten Tagen soll es gegebenenfalls sehr heiß werden. Hitzefrei kann erst gegeben werden, wenn eine Raumtemperatur von mehr als 27°C vorherrscht. Kinder der Grundschule dürfen nur mit rechtzeitiger vorheringer Information der Eltern vor dem regulären Unterricht entlassen werden. Hier ergeben sich in der Praxis oft pragmatische Schwierigkeiten.

Wir wollen für Sie und alle Kinder verlässliche Schule sein. Aus diesen Gründen findet Unterricht in den allermeisten Fällen immer im Rahmen der normalen Stundentafel statt. Wir lüften schon früh morgens die Schule, so dass die kühle Morgenluft einströmt und wechseln ggf. in kühlere Räume und/oder gestalten den Unterricht mit "leichten" Inhalten, so dass wir auf die verminderten Leistungsfähigkeit in den Mittagsstunden Rücksicht nehmen.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne!

Herzliche Grüße und uns allen gutes Gelingen für das neue Schuljahr 22/23

Jutta Nienhaus und das gesamte Team der KGSR

Aktuelles

MST_Logo

Corona- und Energiesparmaßnahmen an Schulen

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

heute erreichte uns ein Elternbrief der Schulministerin Dorothee Feller, den ich an Sie weiterleiten soll. Dieser Bitte komme ich hiermit gerne nach.

...mehr

ältere Beiträge »