email

Informationen rund um die Einschulung

12.08.2021

Liebe Eltern,

bald ist es soweit: Ihr Kind kommt in die Schule.

Dies ist für Ihr Kind, aber sicherlich auch für Sie ein besonderes Ereignis, dem Sie gespannt entgegenblicken. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder und Sie!

Der Einschulungstag soll für alle Beteiligten ein schöner Tag werden.

Wir beginnen mit dem ökumenischen Einschulungsgottesdienst um 10.00 Uhr auf der Pfarrwiese unter freiem Himmel und hoffen auf trockenes Wetter.

Anschließend gehen wir gemeinsam mit den anwesenden Pädagoginnen zum Schulgelände herüber.

Auf der Schulwiese (hinterer Schulhof bei der Kletterspinne) werden wir die Feier mit einer kleinen Ansprache fortsetzen. Für die Kinder sind Bänke gestellt, für die Erwachsenen stehen Stehtische bereit.

Die Kinder gehen dann mit den Klassenlehrerinnen zu einer Unterrichtsstunde in ihre Klassenzimmer, während die Eltern weitere Informationen erhalten und miteinander ins Gespräch kommen können.

Ziel ist, dass dieser Tag trotz der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie feierlich und möglichst unbeschwert verläuft.

Im letzten Jahr haben wir mit unserem Konzept bereits gute Erfahrungen gemacht.

Hierfür sind die jeweils aktuellen Maßgaben für Kulturveranstaltungen nach § 1 Absatz 6 der Coronabetreuungsverordnung in Verbindung mit § 13 der Coronaschutzverordnung zu beachten.

Noch befinden wir uns im Kreis Warendorf in der Inzidenzstufe 1, die vermutlich auch noch am Tag der Einschulung gelten wird.

Demnach sind bei der Einschulungsfeier folgende Hygienemaßnahmen einzuhalten:


1. das Tragen von Masken (hier ist die Besonderheit nach §5 Abs. 4 CoronaSchVO zu beachten: siehe https://www.schulministerium.nrw/einschulungsfeiern

Geben Sie Ihrem Kind demnach bitte möglichst eine medizinische Maske mit. (Sollte eine medizinische Maske nicht passen, ist für Kinder bis zur Klasse 8 auch eine Alltagsmaske erlaubt.) Und denken Sie selbst bitte auch an eine Alltagsmaske, DANKE!


2.die Einhaltung von Mindestabständen so weit wie möglich,


3.die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden.

Da wir die Einschulungsfeier im Freien stattfinden lassen, muss nicht obligatorisch ein Negativtest-Nachweis aller Erwachsenen vorliegen. (Das Schulgebäude darf allerdings nur von Personen betreten werden, die die sog. "3-G"-Regel erfüllen.)

Um den Gesundheitsschutz für alle an der Einschulungsfeier Beteiligten und aller sich im Gebäude aufhaltenden Kinder zu gewährleisten, möchten wir Sie gerne bitten, Ihr Kind unmittelbar vor dem ersten Schultag testen zu lassen. Dieser Test kann bei einem Testzentrum kostenlos („Bürgertest“) erfolgen, oder Sie führen bei Ihrem Kind einen Antigen-Selbsttest durch (höchstens 48 Stunden zurückliegende Testung).

Diese Empfehlung gilt auch für alle anderen an der Einschulungsfeier teilnehmenden Personen (Eltern, sonstige Begleitpersonen) mit Ausnahme derer mit einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung.

Um den organisatorischen Ablauf des Tages zu erleichtern und um zügig mit den Einschulungsfeierlichkeiten beginnen zu können, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie das ausgefüllte Beiblatt zur Kontakt-Nachverfolgung bei Betreten der Schulwiese bereithalten würden. (Bitte beachten Sie, dass die konkreten Einzelheiten zu den Hygienemaßnahmen davon abhängig sind, in welcher Inzidenzstufe unsere Schule sich am Tag der Einschulung befindet.)

Wie im letzten Jahr und wie auch jetzt vom MSB beschrieben, planen wir für den Gottesdienst und die Einschulungsfeier mit einer Personenanzahl nach der Maßgabe, dass pro Kind ZWEI Erwachsene teilnehmen. (Geschwisterkinder unter 6 Jahren dürfen gerne dazukommen!)

Ihre Kinder nehmen im Schulalltag regelmäßig gemäß der CoronaBetreuungsVerordnung zweimal wöchentlich an den sogenannten Lolli-Pool-Testungen teil. Erster Testtag für alle Schulneulinge ist lt. Vorgabe des Ministeriums am Montag, 23.08.2021. Diese Testungen finden für alle Schülerinnen und Schüler ausschließlich in der Schule unter Aufsicht des schulischen Personals statt.

Genaue Informationen und Erklärungen hierzu finden Sie unter folgendem Link: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Das Einzeltestkit für einen (hoffentlich nicht notwendigen) Einzel-PCR-Test erhalten Sie inkl. weiteren Informationen dazu am Einschulungstag, während Ihre Kinder im Unterricht sind.

Ich hoffe, ich habe nun alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Allen Beteiligten, vor allem unseren neuen Schülerinnen und Schülern wünschen wir einen gelingenden Start in den neuen Alltag und viel Freude!

Herzliche Grüße im Namen des gesamten KGSR-Teams Jutta Nienhaus

2021-08-12-Einschulung_Beiblatt_Kontaktnachverfolung

Aktuelles

20220508_110514

Jekits Konzert 2022

08.05.2022

Am Sonntag, 8.3. - Muttertag- ehrten die Kinder des Jekitskurses und einige MusikschülerInnen aus den Klassen 3+4 ihre Mütter...

...mehr
Klassenrat-2022

Protokoll der Klassensprecherratssitzung Nr.4 vom 03.05.2022

Top1 – Was liegt euch am Herzen?

Nachdem wir die neu zu uns gewechselten Kinder begrüßt haben, kam unser Hausmeister Herr Avermann...

...mehr
20220505_090606

neue Fahrrad- und Rollerständer

05.05.2022

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

nachdem vor den Osterferien die Pflasterarbeiten auf dem Vorplatz beendet werden konnten, freuen wir uns nun, dass auch neue Fahrrad- und vor allem Rollerständer bereit gestellt werden konnten...

...mehr

ältere Beiträge »