Landesweiter Unterrichtsausfall Donnerstag, 17.2.22

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

 ... jetzt ist sie da, die erwartete offizielle Regelung aus dem MSB. Sie haben es vermutlich schon durch die Medien erfahren:

Morgen wird - so der O-Ton der Schulmail - "ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet. Lehrkräfte haben unabhängig von dieser Regelung ihren Dienst anzutreten, soweit es die Witterungsverhältnisse zulassen. Es gelten die Bestimmungen gemäß § 15 ADO. Für Schülerinnen und Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist eine angemessene Beaufsichtigung durch die Schulen zu gewährleisten. Bitte informieren Sie auch, soweit vorhanden, die Einrichtungen der OGS in Ihrer Schule.(...) Sollte das Unwetter über das genannte Datum andauern, werde ich Sie rechtzeitig informieren."

Wir gehen davon aus, dass durch diese Rundmail, den solidarischen Austausch untereinander sowie die Nachrichten in den Medien jede Familie rechtzeitig über diese neue Informationslage Kenntnis erhält. Es findet folglich keine "klassische" "Notbetreuung" statt, da auch die OGS sich auf den landesweiten Unterrichtsausfall einstellt. Die Stadt Drensteinfurt hat die Busse für morgen abbestellt.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Ich wünsche uns, dass wir den morgigen Tag möglichst unbeschadet überstehen und uns am Freitag hier wohlbehalten wiedersehen.

Herzliche Grüße

Jutta Nienhaus

 

Aktuelles

MST_Logo

Corona- und Energiesparmaßnahmen an Schulen

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

heute erreichte uns ein Elternbrief der Schulministerin Dorothee Feller, den ich an Sie weiterleiten soll. Dieser Bitte komme ich hiermit gerne nach.

...mehr

ältere Beiträge »