email

Sanierung Roter Platz - Kellerabdichtung - Baubeginn nächste Woche

04.11.2021
logo
logo-Vorschaubild
04.11.2021 18:48
Betreff: Sanierung Roter Platz - Kellerabdichtung - Baubeginn nächste Woche
 
Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,
 
Sie kennen das Bild: Es regnet in Strömen und auf dem roten Platz vor dem Altbau der Schule bildet sich beinahe ein See. Kinder, die über den roten Platz ins oder aus Schulgebäude gehen, kommen nicht mehr trockenen Fußes an. Im Zuge der Gesamtplanung zu den Erweiterungsplänen unserer Schule soll es ein erster Schritt sein, den roten Platz zu sanieren, ein Oberflächenentwässerung zu optimieren und anschließend anstelle der roten Asche ein rot-graues Plaster in optischer Anlehnung an das jetzige Erscheinungsbild anzulegen. So kann der rote Platz dann auch im weiteren Verlauf der Baumaßnahmen als Schulhof genutzt werden können.
 
Da die Kellerwände des historischen, unter Denkmalschutz stehenden Altbaus auch von außen abgedichtet werden müssen, werden diese Arbeiten nun kombiniert. Ursprünglich waren die Arbeiten in den Sommerferien bzw. später in den Herbstferien geplant. Wer baut, weiß aber, dass Theorie und Praxis zwei verschiedene Dinge sind. In der letzten Woche erlebten die Planungen nun aber eine große Dynamik und mehrere Baubesprechungen mit diversen Beteiligten fanden statt: Am 8.11. soll nun tatsächlich der Beginn der Arbeiten stattfinden. Heute Nachmittag erhielt ich dazu aus dem Rathaus die entsprechende Pressemitteilung, die ich auf diesem Weg möglichst zeitnah und direkt an Sie weiterleiten möchte (siehe Anhang).
 
Wichtig ist mir zu betonen, dass ich bei allen Gelegenheiten nicht müde wurde, um eine möglichst lärmgeringe Ausführung zu bitten. Dies wurde heute nochmals in der jüngsten Baubesprechung im Protokoll erwähnt. Ich befürchte jedoch, dass wir doch einige Zugeständnisse machen müssen. Für die Klassen 3 und 4, die im Turm und in Richtung roter Platz untergebracht sind, werden kurzfristig (die Rede war von Anfang nächster Woche) insgesamt 4 Luftfilter (für jede dieser Klasse einer) angeschafft, da wir vermutlich wegen der Lärmreduzierung die Fenster nicht so gut zum Lüften öffnen können.
 
Der gesamte rote Platz wird gesperrt sein. Die Kinder unserer Schule können ihre Fahrräder und Roller auf dem Bereich vor dem Eingang zur neuen Turnhalle abstellen und von dort dann zum Schulhof gehen. Auf dem Dorfplatz werden auch Fahrradständer aufgestellt. Dort können vor allem die Kinder der weiterführenden Schulen ihre Räder abstellen.
 
"Unsere" Schulbusse halten und warten neben dem linken Schulturm an der Mägdestiege.
 
Vieles wird sich in den nächsten Tagen und Wochen sicher noch konkreter ergeben oder spontan regeln lassen (müssen). Es wird sicherlich aufregend werden. Doch wir alle können sagen, dass wir bei diesem "Jahrhundertbauprojekt" live dabei sind.
 
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Auch wenn wir ggf. nicht alle Fragen bautechnischer oder organisatorischer Art sofort beantworten können, können wir - sicherlich auch gemeinsam mit der Stadt- über etwaige Fragen beraten.
 
Herzliche Grüße und einen schönen Abend Jutta Nienhaus

Aktuelles

logo

Schulentwicklungstag 2022

Am Mittwoch, den 2. Februar 2022 findet ein ganztägiger Schulentwicklungstag statt...

...mehr
logo

Ein gutes neues Jahr 2022 und wichtige Infos zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

06.01.2022

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

ich schreiben Ihnen schon heute, um Ihnen die jüngsten Informationen aus der heutigen Schulmail weiterzuleiten...

...mehr
logo

Weihnachtsgruß

22.12.2021

…Einmal begann sich die Laterne an der Petersgasse, da, wo die Brückenstraße einmündet, zu ärgern: Keiner beachtete mehr ihr pünktliches und gewissenhaftes Ausleuchten.

...mehr

ältere Beiträge »