email

Schulinterne Regelungen aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen - neue Homepage

15.11.2021
logo
logo-Vorschaubild
Betreff: Schulinterne Regelungen aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen - neue Homepage

 

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

wir alle merken, dass sich die Infektionen aufgrund des Corona-Virus´ und die damit zusammenhängenden Quarantänen häufen. In der Schule hatten wir bislang einen positiven Pool - der "Indexfall" und die Kontaktpersonen sind schnell ermittelt worden. Insgesamt spüren wir eine große Solidar-Verantwortung und Vorsicht auch bei Ihnen als Eltern, wofür wir herzlich danken.

In dieser Email möchte ich zum einen darüber informieren, nach welchen uns bekannten Kriterien das Gesundheitsamt Quarantäne auspricht und in diesem Zusammenhang eine Bitte aussprechen und im Weiteren darüber aufklären, welche schulinternen Absprachen wir auf der heutigen Lehrerkonferenz getroffen haben.

1.) Im Falle eines positiv getesteten Kindes werden - ausgehend von einer ständigen Belüftung des Raumes - die Sitznachbarn (vorne, hinten, links, rechts) ermittelt und in Quarantäne geschickt, es sei denn, eines dieser Kind hat durchgängig (!) eine Maske getragen. (Wenn zwei oder mehr Kinder jedoch positiv getestet wurden, wird lt. Gesundheitsamt die gesamte Klasse in Quarantäne geschickt - mit Ausnahme von geimpften und/oder genesenen Kontaktpersonen.)

Wir empfehlen nach schulinterner Absprache, dass die Masken weiterhin getragen werden, und würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Empfehlung unterstützen! Vielen Dank!

2.)Für die nächsten Wochen stehen einige Termine im Kalender, zu deren Settings wir heute gemeinsame, interne Absprachen getroffen haben:

2.1. Elternsprechtage in den Jahrgängen 2-4: Bitte kommen Sie hierzu mit nur einem Elternteil, um Kontakte möglichst zu reduzieren. (Für das Betreten der Schule muss ein G-Nachweis vorgezeigt werden.) Je nach Inhalt, Situation und individueller Lernlage kann es sein, dass die Klassenlehrerin individuelle Lösungen für ein Gesprächssetting anbietet. Dieses ist jeweils sehr bewusst gewählt.
2.2. Eventuelle Adventsfeiern: Wir haben uns darauf verständigt, im Schulgebäude darauf zu achten, dass sich verschiedene Kinder nicht mit verschiedenen Eltern mischen und die Kinder in der Schule unter sich bleiben. Dies hat zur Folge, dass Adventsfeiern, Bastelnachmittage und kleine Vorführungen für Eltern bis auf Weiteres leider nicht im Schulgebäude stattfinden.
2.3. Das Adventssingen werden wir in diesem Jahr an den jeweilig festgesetzten Terminen um 7.55 Uhr auf dem Schulhof stattfinden lassen. Die Kinder gehen am Montag, 29.11., Mittwoch. 8.12. und Donnerstag, 21.12. nicht direkt in die Schule. Die Klassenlehrerinnen kommen zu den Klassen auf den Schulhof heraus, und gemeinsam singen wir an der frischen Luft ein Adventslied. Erst danach bewegen wir uns Klasse für Klasse und nacheinander ins Schulgebäude.
2.4. Waffelnbacken: Hier haben wir überlegt, einerseits den Kindern die Waffelerlebnisse nicht nehmen zu wollen und damit auch wieder Spenden für unsere Patenkinder in den präkeren Verhältnissen in Haiti zu sammeln.
  • Im i-Serv-Kalender sind die jeweiligen Termine ersichtlich: Dienstag, 30.11. (Jahrgang 4), Dienstag, 7.12., (Jahrgang 3), Dienstag, 14.12. (Jahrgang 2), Dienstag, 21.12. (Jahrgang 1)
  • Pro Klasse sind 3 Elternteile notwendig - bzw. pro Jahrgang 6. Auch werden jeweils 6 Waffeleisen benötigt.
  • Pro organisierender Klasse werden 5 Waffelteige benötigt. Das Rezept finden Sie unter der Homepage:

https://www.gs-rinkerode.drensteinfurt.de/images/Homepage-GS-Rinkerode/7-Elterninformation/Downloadbereich/Orga_Waffelbackaktion.pdf

bzw. https://kgs-rinkerode.de/cms-files/orga-waffelbackaktion.pdf

Um 8.15 Uhr werden die Eltern mit dem Backen beginnen. Wichtig ist unter den Coronabedingunge Folgendes:
  • Die Pausenhalle ist gut durchlüftet.
  • Die Eltern zeigen ihren G- Nachweis und tragen Einmalhandschuhe und Maske.
  • In den Klassen werden jeweils die zu backende (und zu bezahlende) Anzahl erfragt und an das Backteam weitergemeldet. Dieses backt auf Vorrat die entsprechende Menge Waffeln, die dann kurz vor der Pause (9.30 Uhr) von einem Einzel-Boten abgeholt und in die Klassen gebracht wird.
Ich bitte die Pflegschaften, intern selbst zu organisieren, wer an den entsprechenden Tagen bei der Aktion helfen kann. Dafür sage ich nun schon ganz herzlichen Dank!
 
Zu guter Letzt: Ich freue mich, Ihnen unsere neue Homepage präsentieren zu können:
Frau Doster, unsere Medienbeauftragte, hat mit großer Unterstützung der Firma 361°-Medien in Nottuln dieses Werk vollbracht. Ein dickes Dankeschön an Frau Doster! Zukünftig finden Sie Aktualisierungen und/oder Elternbriefe nur noch auf der neuen Homepage. Von der alten Homepage soll es lt. Supportfirma zeitnah eine automatische Weiterleitung geben.
Ich bin sicher, dass wir die Herausforderungen der nächsten Woche weiterhin mit großer Fürsorge füreinander, mit Geduld und Akzeptanz meistern werden. Für Ihr Vertrauen danken wir Ihnen allen!
Herzliche Grüße
Jutta Nienhaus und das gesamte KGSR-Team
 
 

Aktuelles

logo

Schulentwicklungstag 2022

Am Mittwoch, den 2. Februar 2022 findet ein ganztägiger Schulentwicklungstag statt...

...mehr
logo

Ein gutes neues Jahr 2022 und wichtige Infos zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

06.01.2022

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

ich schreiben Ihnen schon heute, um Ihnen die jüngsten Informationen aus der heutigen Schulmail weiterzuleiten...

...mehr
logo

Weihnachtsgruß

22.12.2021

…Einmal begann sich die Laterne an der Petersgasse, da, wo die Brückenstraße einmündet, zu ärgern: Keiner beachtete mehr ihr pünktliches und gewissenhaftes Ausleuchten.

...mehr

ältere Beiträge »