email

Verzicht auf die Maskenpflicht am Sitzplatz ab dem 2. November 2021

28.10.2021

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

schon vor den Herbstferien wurde es angekündigt, und auch in der Presse wurde heute schon davon berichtet:

Ab dem 02. November besteht für Schülerinnen und Schüler auf festen Sitzplätzen keine Maskenpflicht mehr. Dies gilt auch für Aktivitäten im Bereich des Offenen Ganztags, wenn diese am festen Sitzplatz stattfinden (Hausaufgaben, Basteln,...) Freiwillig dürfen die Masken gerne auch am Sitzplatz getragen werden. Sobald ein Kind seinen Sitzplatz verlässt, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Im Außenbereich der Schule besteht wie schon vor den Ferien keine Maskenpflicht.

(Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird. Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.) Den genauen Wortlaut der klärenden Schulmail finden Sie unter: https://www.schulministerium.nrw/28102021-verzicht-auf-die-maskenpflicht-am-sitzplatz-ab-dem-2-november-2021

Auch im letzten Schuljahr gab es eine Zeitlang die Maßgabe "Steh ich auf, Maske auf!". Wir haben damals gute Erfahrungen damit gemacht, dass jedes Kind eine Art Maskenetui oder -dose bei sich hatte, wo hinein die Maske gelegt werden konnte, wenn das Kind am Platz gearbeitet hat und die Maske nicht aufgesetzt hatte. Wenn Sie jetzt Ihr Kind wieder mit einem ähnlichen Behältnis ausstatten könnten, hilft das bestimmt, die Maske nach dem Absetzen auch wieder zu finden. Vielen Dank!

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne vertrauensvoll bei uns.

Herzliche Grüße Jutta Nienhaus und das gesamte KGSR-Team

Aktuelles

MST_Logo

Corona- und Energiesparmaßnahmen an Schulen

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

heute erreichte uns ein Elternbrief der Schulministerin Dorothee Feller, den ich an Sie weiterleiten soll. Dieser Bitte komme ich hiermit gerne nach.

...mehr

ältere Beiträge »