email

Verzicht auf Smartwatches und Handys

06.10.2021

Liebe Eltern der Kinder der Katholischen Grundschule Rinkerode,

wir stellen fest, dass zunehmend Kinder mit einer Smartwatches zur Schule kommen. Solche Uhren verfügen über Funktionen, mit denen man telefonieren, angerufen werden, Nachrichten verschicken, aber auch Fotos, Filmaufnahmen und Gesprächsmitschnitte anfertigen kann. Dies kann neben Missverständnissen und Störungen auch zu Verletzungen des Datenschutzes sowie des Persönlichkeitsrechtes führen. Darüber hinaus haben solche Uhren auch einen hohen Geldwert. Eine Haftung der Schule bei Diebstahl würde nicht erfolgen.

Wir haben uns kollegiumsintern folglich dafür ausgesprochen, dass auf dem Schulgelände auf die Nutzung von Smartwatches verzichtet werden soll - ebenso wie wir auch einen Verzicht auf die Nutzung von Handys durch Kinder im Grundschulalter für sinnvoll und maßgeblich halten. Smartwatches und Handys sollten auf dem Schulgelände weder sichtbar, hörbar noch in sonstiger Weise bemerkbar sein, am besten gänzlich zu Hause bleiben.

Viele Grüße aus der Schule Jutta Nienhaus und das gesamte KGSR-Team

 

Aktuelles

Grundschule Rinkerode

Digitaler Elternabend "Recht im Internet - Cybermobbing" - Kl.3 und 4

26.03.2024

Sehr geehrte Eltern der Schülerinnen und Schüler in Kl. 3 und 4,mit unten stehender Einladung des Netzwerk Medien im Kreis Warendorf möchte

...mehr
Grundschule Rinkerode

Percussionprojekt an unserer Schule

15.03.2024

Liebe Kinder, liebe Eltern,ich freue mich sehr, ein Percussionprojekt an unserer Schule vorzustellen zu können.Weitere Infos sind im beiliegenden Elte

...mehr

ältere Beiträge »